Peter und sein BMW
Reflexivpronomen

BMW


Ergänzen Sie die Reflexivpronomen im Akkusativ.

”Am besten kann ich beim Autofahren entspannen”, meint Peter Gerhardt.
”Auch mein BMW fühlt auf der Autobahn besonders wohl”, fügt er hinzu.
”Und wir ärgern beide über kurvenreiche Landstraßen.”
”Na, habt ihr angeschnallt?” fragt Peter, bevor er den Wagen startet.
”Oh nein, schon wieder Stau! Hoffentlich verspäten wir nicht”, seufzt Frau Gerhardt.
”Reg nicht auf, wir schaffen das schon”, beruhigt Peter sie.
Durch Staus lässt er nicht aus der Ruhe bringen.
”Ruhige Autofahrer haben weniger Unfälle als Leute, die viel
ärgern”, meint Peter.
Und Sie? Regen Sie zum Beispiel über andere Autofahrer auf?

der Stau
 


08-07-2008